Automator – Ein verschlüsseltes Image erstellen

In diesem Beitrag möchte ich anhand eines kleinen Beispiels zeigen, wie man das Programm „Automator“, das standardmäßig auf jedem Intel Mac installiert sein sollte, dazu nutzen kann um sich die alltägliche Arbeit mit dem Mac zu erleichtern.

Auf die Idee für diesen Beitrag kam ich weil ich feststellen musste, dass das Programm RedButton, mit dem ich lange Zeit meine Verzeichnisse verschlüsselt habe, einfach nicht mehr funktioniert. Jedes Mal wenn dieses Programm anfängt den Ordner zu verschlüsseln verabschiedet sich mein Mac und startet neu. Das war eine gute Gelegenheit eine eigene Lösung für das Problem zu finden.

Ich werde in diesem Beispiel zeigen, wie man einen Dienst anlegt mit dem man Dateien oder Ordner im Finder als ein, mit einem Passwort verschlüsseltes, Image speichern kann. Dazu muss man im Finder lediglich die gewünschte zu verschlüsselnde Datei oder Ordner mit der rechten Maustaste anklicken und anschließend den Dienst „verschlüsseltes Image erzeugen“ auswählen.

Dienst erstellen

Rufen Sie zunächst das Programm „Automator“ auf. Den Automator können Sie wahlweise über Spotlight mit der Tastenkombination cmd + Leertaste und der anschließenden Eingabe des Wortes „Automator“ öffnen oder Sie gehen im Launchpad in den Ordner „Andere“ und öffnen den Automator von dort aus. Wählen Sie als Art für das neu zu erstellende Dokument den Eintrag „Dienst“ aus.

Automator - Auswahlfenster

Als erstes muss man angeben was genau der Dienst empfangen soll. In unserem Beispiel wollen wir Dateien und Ordner an den Dienst übergeben die dieser anschließend verschlüsseln soll. Wählen Sie also den Eintrag „Dateien oder Ordner“. Rechts daneben wählen Sie, welches Programm den Dienst anbieten soll. Wir wollen den Dienst im Finder nutzen, also wählen wir hier den Eintrag „Finder“.

Wählen Sie nun aus der Bibliothek ganz links im Programmfenster den Eintrag „Dateien & Ordner“ und klicken Sie rechts daneben doppelt auf den Eintrag „Neues Image“.  Das Ganze sollte jetzt so aussehen.

Automator - Neues Image

Ich möchte, wenn ich einen Ordner mit einem Passwort verschlüsselt als Image speichere, dass die Imagegröße automatisch an die Größe des vorhandenen Ordners angepasst wird. Außerdem soll der Ort wo das verschlüsselte Image gespeichert wird, der Ort sein in dem ich mich gerade befinde. Es soll sich lediglich ein Fenster öffnen, in dem ich das Passwort für das zu verschlüsselnde Image zweimal eingeben kann. Alles andere soll im Hintergrund passieren. Sie können optional natürlich auch angeben dass Sie jedes mal nach dem Zielordner oder nach der Größe des zu erzeugenden Images usw. gefragt werden.

Volumenname lasse ich leer, das bewirkt dass der Volumenname gleich dem Namen des gewählten Ordners sein wird. als Größe gebe ich an, dass die Image-Größe an den Inhalt angepasst werden soll. Ich mache ein Häkchen bei „Verschlüsseln“. „Sichern unter“ lasse ich ebenfalls leer, so wird das zu erzeugende Image wiederum unter dem Namen des gewählten Ordners abgespeichert. Hinter „Ort“ wähle ich „Der selbe Name wie die Eingabe“. Das bedeutet, dass das image im selben Verzeichnis abgespeichert wird in dem wir uns gerade befinden. Geben Sie zum Schluss an, was geschehen soll wenn das Image erzeugt wurde. Ich für meinen Teil möchte dass das image nicht sofort eingehängt wird sondern dass dieses nur erstellt wird. Also gebe ich an „Auswerfen und die Image-Datei zurückliefern“.

Das Ganze sieht bei mir nun so aus.

Automator - Neues Image fertig

Speichern Sie den Dienst nun ab indem Sie auf „Ablage->Sichern“ klicken und geben Sie z.B. den Namen „Verschlüsseltes Image erzeugen“ ein.

Wenn Sie jetzt in den Finder gehen und einen rechtsklick auf einen Ordner oder eine Datei machen, sehen Sie im erscheinenden Context-Menü ganz unten den Eintrag „Dienste“. Wenn Sie jetzt mit dem Mauszeiger über „Dienste“ fahren müssten Sie bereits den neuen Eintrag „Verschlüsseltes Image erzeugen“ sehen können. Klicken Sie auf diesen Eintrag um den gewählten Ordner zu verschlüsseln und ein Image zu erstellen.

Automator - Dienst benutzen

Es öffnet sich folgendes Fenster in dem Sie nun zweimal Ihr Passwort eingeben können mit dem das Image verschlüsselt werden soll. Entfernen Sie das Häkchen bei „Kennwort im Schlüsselbund sichern“ wenn Sie nicht wollen dass das Passwort im Schlüsselbund gespeichert wird.

Automator - Passworteingabe

Der Dienst wird übrigens im Homeverzeichnis des jeweiligen Users im Verzeichnis „Library->Services“ abgelegt.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick in den Umgang mit dem Programm Automator gewähren und Ihnen zeigen was auf dem Mac doch so alles möglich ist um sich die Arbeit noch weiter zu erleichtern und Arbeitsprozesse zu automatisieren.



0 %-Finanzierung bei 10 Monaten Finanzierung schon ab 250 € Einkaufswert bei MacTrade!

Über Enrico S.

Programmierer, Webdesigner, Grafiker, Blogger, Screencaster, Arduino- und eMobility Enthusiast.

Kommentare geschlossen.