Macbook Pro 17″ mit SD-Kartenleser aufrüsten

Der Größte der MacBook Pros verfügt bekannter weise weder über einen SD-Kartenslot noch über einen USB3-Anschluss. Das fehlen des SD-Kartenleser hat mich immer am meisten genervt da  ich diesen doch häufiger gebraucht hätte.  Gut das Apple dem Macbook Pro 17″ wenigstens einen PCMCIA-ExpressCard-Slot spendiert hat. Über diesen lassen sich so ziemlich alle gängigen Anschlüsse mit Leichtigkeit nachrüsten. Einfach die gewünschte ExpressCard kaufen, einstecken, Treiber installieren und zufrieden sein.

Ich habe mir von Transcend für wenige Euro einen Ultra High Speed Card Reader gekauft mit dem ich die gängigsten SD, SDHC, SDXC, UHS-1 Karten nutzen kann.
In den meisten Fällen liegen bei solchen Express Karten die nötigen Treiber bei, jedoch sollte man sowieso immer nach einer aktualisierten Versionen auf der Seite des Herstellers schauen.
Wie man einen Treiber installiert, brauche ich hier wohl nicht zu erklären, da es meist mit einem Doppelklick auf das Archiv erledigt ist.

Nun was soll ich sagen, ich bin absolut zufrieden. Die Installation war super leicht und die Geschwindigkeit mit der meine Karten gelesen oder beschrieben werden ist recht annehmbar. Der  Kartenleser verschwindet vollkommen im Schacht und steht nicht einen Millimeter über, was mir persönlich sehr wichtig war.



MacTrade - Apple Store

Über Enrico S.

Programmierer, Webdesigner, Grafiker, Blogger, Screencaster, Arduino- und eMobility Enthusiast.

Kommentare geschlossen.