Sony NEX-5

Sony NEX-5
Sony bietet mit der NEX-5 eine minimalistische und äußerst kompakte Kamera mit Wechselobjektiven an. Mit dem sehr großen Bildsensor ist die Kamera in der Lage auch Full-HD-Videos aufzunehmen. Wer einen 3D-fähigen Sony Fernseher sein Eggen nennt, kann seine mit der NEX-5 geschossenen Panoramabilder auch in 3D anschauen.

Bildqualität wie bei einer Spiegelreflexkamera
Die NEX-5 wurde von Sony mit einem CMOS-Bildsensor im APS-C-Format ausgestattet und bewegt sich damit auf Augenhöhe mit zahlreichen Spiegelreflexkameras. Bei einer Größe von 23,4 x 15,6 Millimetern liefert der Chip eine Auflösung von 14,2 Megapixeln. Die Kamera beeindruckt durch ein sehr geringes Bildrauschen. Erst bei einer Lichtempfindlichkeit von ISO 3200 sind leichte Störungen zu erkennen, sobald der Nutzer die Aufnahme in Originalgröße betrachtet. Aber selbst mit ISO 12.800 lassen sich die Bilder noch gut für viele Zwecke verwenden.

Mein Fazit.
Ich nutze diese kompakte Kamera schon einige Zeit und bin nach wie vor überzeugt von den vielen Vorteilen, der Größe und der Qualität der aufgenommenen Bilder. Diese Kamera ist so kompakt dass man sie auch mit den beiden mitgelieferten Objektiven immer dabei haben kann.

Über Enrico S.

Programmierer, Webdesigner, Grafiker, Blogger, Screencaster, Arduino- und eMobility Enthusiast.

Kommentare geschlossen.